2013

Vorlaufsieg für den Deutschlandachter

Am 2. Wettkampftag der Weltmeisterschaften in Süd-Korea ging der Deutschlandachter im 1. Vorlauf an den Start. Mit einem Vorsprung von einer 3/4 Länge konnte das Rennen in einem Start-Ziel-Sieg vor Polen für sich entschieden werden. Im 2. Lauf gewann England vor den USA.

Damit steht Eric mit seiner Crew direkt im Finale, dass am Sonntag, 01.09., 9.33 Uhr deutsche Zeit stattfindet. Wir werden im Clubhaus einen Beamer und eine Leinwand aufbauen, um dort das Rennen gemeinschaftlich zu schauen. Danach ist - evtl. etwas später - das Sonntagsrudern angedacht.